https://www.emsland.de/img_files/conndynamic/300/corona_3482_1.jpg

Bildquelle : Landkreis Emsland

Sehr geehrte Leser und Interessierte,

wir möchten Sie darauf hinweisen, das Sie trotz der Gefahr durch das Corona-Virus im Emsland immer auf dem Laufenden bleiben können. Der Landkreis Emsland bietet Ihnen dafür auf seiner Webseite extra eine Kategorie an. In dieser bekommen Sie alle nötigen Informationen und Wissenswertes vermittelt.

Im Gegensatz zur Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ), die diese Krise im Zusammenhang mit dem Corona-Virus offensichtlich ausnutzen möchte und die laut Ihrer Aussage „4 Wochen kostenlos Informationen“ anbietet. Wenn man jedoch auf den Link geht, wird man dazu aufgefordert ein ABO abzuschließen, das man dann sozusagen an der Backe hat. Zusätzlich gibt es immerhin einen Link der Bündelung zu diesem Thema, kostenlos ?!?

Wir finden dieses Geschäftsgebaren der NOZ, widerlich ! Die Informationen des Landkreis Emsland hingegen sind völlig kostenlos.

Landkreis Emsland

Mit dem folgenden Link werden Sie auf die Webseite des Landkreis Emsland geleitet. Dort erfahren Sie alles Nötige, beispielsweise zu Fallzahlen, Information über Betriebe, geöffnete Gewerbe, Fragen und Antworten, und vieles mehr.

CovApp

Eine weitere eventuelle Hilfe ist der Fragebogen, den Sie auf folgendem Link beantworten können. Dieser fragt „anonym“ nach möglichen Symptomen, Risikogebieten  usw. und gibt am Ende Empfehlungen aus. Dieser Fragebogen ersetzt keine ärztliche Behandlung und erbringt keine diagnostische Leistung !

Auch wir als Fraktion sind eingeschränkt

Auch wir sind leider in unserem Handeln als Fraktion eingeschränkt. So haben wir zb. den Neujahrsempfang, der in Lingen stattfinden sollte, abgesagt. Ebenso mussten wir schon drei Fraktionssitzungen ausfallen lassen. Kreisausschüsse wurden vom Landkreis Emsland ebenfalls abgesagt.

Was tun ?

Bitte vermeiden Sie soviel wie möglich soziale Kontakte, Gruppenansammlungen und halten Sie mindestens zwei Meter Abstand zu Personen ! Geben Sie anderen Personen keine Hand zur Begrüßung, ein freundliches Moin oder Hallo reicht derzeit aus und trifft sicherlich auf Verständnis. Husten Sie keine Leute an, sondern husten Sie in die Armbeuge. Waschen Sie sich gründlich mit Seife Ihre Hände. Gehen Sie nur einkaufen, wenn es dringend nötig ist. Der Regierung zufolge, ist es nicht nötig Hamsterkäufe zu tätigen !

Abschließend sei zu sagen : Bleiben Sie gesund, handeln Sie mit Bedacht und vernünftig, um das Risiko einer Ansteckung zu vermeiden und zu minimieren !!!

Ihre AfD-Fraktion im Emsland