Jens Schmitz

Jens Schmitz, AfD Ratsherr Stadt Papenburg, Fraktionsvorsitzender AfD Fraktion im Emsland, Schriftführer

 

Liebe Leser und Interessierte,

die SPD hat heute einen Eilantrag gestellt, der uns eher von der NOZ zugänglich gemacht wurde als wie normal zu erwarten wäre, von der Kreisverwaltung.
Die NOZ hat unsere Fraktion um 10:30 Uhr kontaktiert, um von uns eine Stellungnahme zu bekommen.

Hier also nun UNSERE komplette Stellungnahme, die der NOZ zuging.

„Sehr geehrter Herr …,

ich danke für Ihre Anfrage. Die Kurzfristigkeit Ihrer Anfrage mit der Bitte um eine Rückmeldung bis 14:30 Uhr ist aber für Berufstätige etwas „grenzwertig“…

Antwort:

Die AfD-Kreistagsfraktion im Emsland lehnt den heutigen Eilantrag der SPD vom 21.08. 2020 ab.

Begründung:

Der SPD-Antrag ist ein populistisches Gehabe und reine Panikmache.

Um dem Wunsch der SPD nachkommen zu können, müssten mind. 2 Sitzreihen (1,5 m Abstand) unbesetzt bleiben. Ergo kämen statt 1 Bus mindestens 3-4 Busse zum Einsatz. Diese zusätzliche Kapazität wird kein Busunternehmen zur Verfügung stellen können. 

Ferner stellt sich die Frage, warum Frau Kötter die gesamten Sommerferien abgewartet hat, um nun plötzlich festzustellen,  dass die Sommerferien bereits in 1 Woche enden?

Auf Landesebene sind unter der GroKo verschiedene Maßnahmen für die Schulen beschlossen worden. So gilt die Maskenpflicht in den Bussen und auf den Gängen der Schulen; die Klassenzimmer werden hingegen ausreichend gelüftet.

Während Herr Spahn (CDU) 250. Mio. sog. „Corona-Alltagsmasken“ ins Ausland verschenkt,  verfügen viele Schulen für Ihre Schülerinnen und  Schüler hierzulande nicht mal über Ersatz-Masken.

Stattdessen sollen Schüler beim Vergessen Ihrer Masken diese  von Zuhause noch abholen dürfen,  obgleich das Entfernen vom Schulgelände natürlich  versicherungstechnische Probleme bereiten wird! 

Die Kinder und Jugendlichen,  die den Bus nutzen möchten, werden ohne Maske nicht mitgenommen.

Auch da wäre der Ansatz wichtiger,  den Busunternehmen sog. „Corona-Alltagsmasken“ zur Verfügung zu stellen. 

Die SPD, die sich zusammen mit den Grünen sonst über sog. „Eltern-Taxis“ beklagt,  wünscht sich nun mehr  Diesel-Busse auf den Straßen?

„Frau Kötter, Ihre SPD ist und bleibt mit ihren realitätsfernen Anträgen  einfach inkompetent!“

MfG

Jens Schmitz 

Fraktionsvorsitzender der AfD-

Kreistagsfraktion im Emsland

 

Was von der NOZ daraus gemacht wurde:

https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/2108868/mehr-schulbusse-im-emsland-gespraeche-fuer-montag-angekuendigt

Offenbar ist zumindest die Emsländische-Eisenbahn in den Genuß gekommen, die sogenannten Alltagsmasken zu bekommen.

Wir haben natürlich auch Verständnis für die Anfrage der NOZ schnellstmöglich eine Antwort zu bekommen, jedoch gestaltet sich dies bei Kreistagsabgeordneten die einer regulären Arbeit nachgehen, ein wenig schwierig. Leider wurde das Wesentliche mal wieder im NOZ-Bericht weggelassen :

„Ferner stellt sich die Frage, warum Frau Kötter die gesamten Sommerferien abgewartet hat, um nun plötzlich festzustellen,  dass die Sommerferien bereits in 1 Woche enden?“